Herz aus Draht mit Moos

Was hat ADS/ADHS mit psychischen Traumatas zu tun!

Immer mehr Kinder erhalten die Diagnose ADS/ADHS. Kinder erhalten nicht selten Medikamente und die Eltern ein Coaching, um ihr Erziehungsverhalten dem Kind anzupassen. Ein anderer Ansatz wäre die traumatologische Sicht, welche Verhaltensauffälligkeiten mit dem Familiensystem und mehrgenerationalen Traumata in Zusammenhang bringt. Gerne erzähle ich Ihnen von meiner Arbeit. 

Wann:        31. August, 21. September, 26. Oktober, 2. und 16. November 2024, jeweils von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Wo:           Lernzentrum Zürichsee, Schlüsselweg 3, 8810 Horgen 

Kosten:      Fr. 50.-

Leitung:     Elisabeth Aliberti

Anmeldung: Bis 2 Tage vor dem Kurs unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 079 362 55 38 

© 2013 lerntherapie-aliberti.ch